Atemschutz


Die ersten Geräte wurden im Mai 1988 angekauft.
Es waren 3 Stück Dräger DA 58 Atemschutzgeräte mit 6 Stück Auer Atemschutzmasken.
Die Feuerwehr hatte zu diesem Zeitpunkt 9 ausgebildete Atemschutzträger.

Im April 2001 sind neue Geräte angekauft worden.
3 Stück Dräger PSS 90 Atemschutzgeräte mit 6 Stück Dräger F2 Atemschutzmasken.

Atemschutzwart von 1988 bis 1998
Koll Johann
Ats-Wart Stv.
Manzenreiter Michael

Atemschutzwart ab 1998
Manzenreiter Michael
Ats-Wart Stv. Dominik Mülleder
Katzmayr Werner

18 ausgebildete Atemschutzträger

  • Denkmayr Herbert

  • Grasböck Manuel

  • Grasböck Martin

  • Grasböck Siegfried

  • Gujon Marcus

  • Gujon Philipp

  • Hammerschmid Erwin

  • Hofer Thomas

  • Katzmayr Werner

  • Kitzmüller Simon

  • Mülleder Christoph

  • Mülleder Dominik

  • Reisner Josef

  • Schoißengeier Martin

  • Schwarz Mario

  • Süß Willhelm

  • Wohlschlager Gerhard

  • Weißenböck Günther